Home » Marktkommentare » Rohöl WTI (CL) aus der Flagge ausgebrochen

Rohöl WTI (CL) aus der Flagge ausgebrochen

Der Rohölfuture WTI mit dem Kürzel CL welcher sich Ende August von unter 40 USD bis auf 50 USD in 3 Tagen angestiegen ist befindet sich seither in einer Konsolidierung. Die Unterstützung dieser Konsolidierung ist bei ca. 44 USD. Kurz nach 15 Uhr ist der Future mit 47 USD oder +4% aus der Konsolidierungsformation ausgebrochen.

Rohöl WTI (CL)
Von dem Rohölanstieg werden voraussichtlich auch Ölaktien profitieren. Die ETF`s wie das UWTI nach Eröffnung mit +9% und das USO mit +3%.

Die Branche der Ölunternehmen hat die letzten Monate nicht zuletzt von den niedrigen Ölpreis stark gelitten. Eine Gegenreaktion ist hier überfällig. Ob es sich um einen Nachhaltigen Trendwechsel handelt kann man sicherlich noch nicht sagen.

Sollte es zu einem Fehlausbruch nach oben kommen. kann man den ersten Stop bei 46 USD setzten oder spätestens bei 43,5 USD, bei diesen Kurs wird die Konsolidierung nach unten verlassen.

Update

wti-2-10-2015-update
Leider muss man von einen klassischen Fehlausbruch bei WTI-Rohöl ausgehen. Der Kurs des November-Futures CL ist im laufe des Abends auf unter 45 USD zurückgekommen und somit befindet sich der Rohölfuture WTI wieder in der Konsolidierungszone von aktuell 44 bis 46 USD. Die Ölaktien und die ETF`s konnten ihre Gewinne ebenfalls nicht halten.

Da sich die bullische Wimpelformation immer weiter schließt muss man von einer Entscheidung in den kommenden 4 bis 6 Handelstagen ausgehen.

Check Also

Goldpreis-Sprung nach US-Arbeitsmarktdaten und 14:30

Extreme Kursschwankungen nach US-Arbeitsmarktdaten an diesem Freitag. Nach einer Erholung im DAX auf 9.670 Punkten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.