Gammon Gold Inc. (GRS)

Gammon Gold Inc. ist ein im Gold- und Silberabbau tätiges, an der New Yorker Wall Street notiertes Unternehmen mit Sitz im kanadischen Halifax. Die Gesellschaft betreibt derzeit zwei Minenprojekte in Mexiko; ein weiteres befindet sich in der Erkundungsphase.

Die Ocampo-Gold- und Silbermine im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua wird seit 1999 von Gammon Gold betrieben und gilt als eine der ergiebigsten und mit 12.000 Hektar Fläche auch als eine der größten in Mexiko. Der Abbau der Edelmetalle erfolgt sowohl im Tagebau als auch unter Tage. Bereits seit etwa 150 Jahren wird in der Region Bergbau betrieben – dennoch ist die Effizienz nach wie vor sehr hoch. In den letzten Jahren erbrachte die Mine im Schnitt Erträge im Bereich von 30.000 Unzen Gold und 1.100.000 Unzen Silber pro Jahr. Die verbleibenden Reserven dürften den Betrieb noch über Jahrzehnte hinweg sicherstellen. Es werden zudem regelmäßige Erkundungen durchgeführt, um die Effizienz der Ocampo-Mine weiter zu steigern und zusätzliche Reserven zu erschließen.

Der El Cubo-Minenkomplex befindet sich in einer Bergregion im Bundesstaat Guanajuato. Der dortige, seit 2004 von Gammon dort betriebene Untertageabbau fällt im Vergleich zur Ocampo-Mine mit einer durchschnittlichen jährlichen Fördermenge von 35.000 Unzen Gold sowie 1.750.000 Unzen Silber noch höher aus. In der Vergangenheit hatte Gammon Gold jedoch einige Schwierigkeiten mit dem Betrieb der Mine. Mit dem 2009 gefassten Beschluss, zu einer 7-Tage-Woche im Schichtbetrieb überzugehen, zog sich das Unternehmen den Unmut der Bergbaugewerkschaft zu. Die Folge war ein mehrere Wochen andauernder Streik der gewerkschaftlich organisierten Mitarbeiter im Jahr 2010. Aufgrund der Entlassung eines Großteils der Arbeiterschaft kam die Fördertätigkeit für mehrere Monate zum Erliegen, bis Anfang 2011 neue Arbeitsvereinbarungen getroffen werden konnten.

Doch trotz der aufgrund dessen zuletzt stark eingebrochenen Umsätze und einem zwischenzeitlichen Abrutschen in die Verlustzone befindet sich Gammon Gold weiterhin auf Expansionskurs. Zusätzlich zu den fortdauernden Erkundungen auf dem Territorium der bereits bestehenden beiden Minen soll im Südwesten Chihuahuas nahe der Stadt Guadalupe y Calvo eine weitere attraktive Region erschlossen werden. 2010 gelang zudem nach einem längeren Bieterwettstreit die Übernahme des Konkurrenten Capital Gold, wodurch fortan zwei weitere Gold- und Silberminen von Gammon Gold ausgebeutet werden können. Seit Bekanntwerden der Übernahme befinden sich die Unternehmensaktien in einem wahren Höhenflug.

Die Aktien von Gammon Gold werden an der Toronto Stock Exchange, an der NYSE unter dem Kürzel GRS und an den deutschen Börsen unter der WKN: A0MU9E gehandelt

Web: www.gammongold.com

ISIN: CA36467T1066

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.